isento.events

Endlich wieder Sommerfest: Wassersport und Lagerfeuer

Endlich wieder Sommerfest: Wassersport, Lagerfeuer und der Muskelkater aus der Hölle

Nach 3 langen Jahren ohne isento-Sommerfest war es am Samstag, 16.07.2022, nun so weit: Unser ursprünglich für 2020 geplantes und dann pandemiebedingt mehrfach verschobenes Sommerfest konnte endlich stattfinden. Unser Plan für eine Zeit, in der die Pandemie es wieder erlaubt, lautete deutlich: Sobald es wieder möglich ist, feiern wir die Feste, wie sie fallen!

Gesagt, getan: Wenn der Letzte um 6 Uhr früh nach Hause kommt, ist klar – es war ein gelungenes Sommerfest. Aber first things first: Wir haben uns am Samstagmorgen auf dem Firmenparkplatz getroffen, um gesammelt in kleinen Bussen zur Location zu fahren. Unser Personalchef wollte die Gelegenheit nutzen, um den ebenfalls eingeladenen Familienmitgliedern der Mitarbeitenden unsere neuen Büroräume zu zeigen. Klingt so simpel – aber wenn alles glatt laufen würde, gäbe es im Nachhinein ja keine lustige Geschichte. Eine sonst von uns nicht genutzte, offenstehende Seitentür wirkte wie eine gute Idee, das Gebäude zu betreten. Der Weg führte uns aber schnurstracks mitten auf die Baustelle, wo aktuell noch weitere Büros ausgebaut werden. Nach einem kleinen Umweg durch Abdeckplanen hindurch erreichten wir endlich unsere Räume – und lösten glatt den Alarm aus. Also noch schnell einen Anruf bei der Sicherheitsfirma tätigen – ja, es sind nur wir, bitte kein Blaulicht schicken – und schon konnte die kurze Büroführung beginnen. Frisch aufgeregt von diesem Abenteuer stiegen dann alle in die Busse und es ging los zum Steinberger See. Hier trafen wir uns mit den restlichen Kolleg:innen, die lieber eine Eigenanreise gewählt hatten, am Wild Wake Park.

Sonne, Action und natürlich viel gutes Essen

Beim Snackbuffet konnten sich dann erst einmal alle für den Tag stärken. Ein actionreiches Programm hat schon auf uns gewartet: Von Wakeboarding über Stand Up Paddling bis hin zu Adventure Golf und der Erlebnisholzkugel, von der aus man den Blick über das gesamte Gelände genießen konnte, war alles dabei. Wer es etwas ruhiger angehen wollte konnte natürlich auch einfach im See baden, auf den Strandstühlen mit einem kühlen Getränk relaxen oder mit Kaffee und Kuchen von der Sonnenterasse den Blick über den See schweifen lassen.

Mit dem Wetter hatten wir in diesem Jahr richtig Glück – viel Sonnenschein aber dennoch nicht zu heiß. Nur der Wind machte einigen von uns das Leben schwer: Vergnügt ging es mit dem Stand Up Paddle raus, mitten auf den See. Dort angekommen zeigte sich: Bei Gegenwind zurück paddeln ist keine Leichtigkeit. Geschafft haben es natürlich alle – wenn auch einige unter Fluchen und Ächzen. Am darauffolgenden Montag erreichten uns einige Klagen über vor Muskelkater schmerzende Beine, Arme, Bauch und Rücken. Treppensteigen fiel plötzlich schwer, der Sonntag wurde im Bett verbracht (angeblich nur wegen dem Muskelkater). Da dies die einzigen „negativen Rückmeldungen“ waren, werten wir das Sommerfest jedoch weiterhin als vollen Erfolg. 😊

Zusammen ist man weniger allein

Uns von isento ist es wichtig, dass auch die Familienmitglieder der Kolleg:innen wissen, wo und mit wem ihre Liebsten so arbeiten. Daher sind zum isento-Sommerfest immer auch Partner:innen und Kinder mit eingeladen. Es war schön zu sehen, wie viele dieser Einladung gefolgt sind. Mit über 100 Personen haben wir einen tollen gemeinsamen Tag verbracht, den wir abends noch am Lagerfeuer am See ausklingen lassen konnten (und der ein oder andere eben noch länger in einer Bar, um die Wartezeit auf den ersten Zug nach Hause zu überbrücken).

Das Fazit des Sommerfests: Viel Sonne, gute Gespräche, leckeres Essen und starker Muskelkater an den nächsten Tagen. 😉 Auch wurde viel Fantasie an den Tag gelegt, als uns am Abend das Feuerholz ausging – die Vorschläge einiger Kolleg:innen, was man zum weiteren Befeuern nutzen könnte, waren äußerst abenteuerlich und kreativ. Es war wirklich schön, wieder einmal mit allen zusammenkommen und feiern zu können. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal!

20. Juli 2022

Lisa Abolt

Lisa ist Online Marketing Managerin bei isento

Isento Touch

Wir freuen uns,
Sie kennenzulernen.

Isento Experts

Für Kundenanfragen

Miriam Barthelmes

Für interessierte Bewerber:innen

Mariia Govallo