isento.events

Das war unser Sommerfest 2023

Windsurfing, Minigolf und mit der Rikscha rund um den See

Am ersten Juli-Wochenende haben wir wieder unser großes Familiensommerfest gefeiert. Dieses Mal hat es uns an den Altmühlsee verschlagen, wo auch in diesem Jahr wieder viel geboten wurde. Ein Kollege nutzte außerdem die Möglichkeit, mit einer Radtour von Nürnberg bis an den See noch einmal fleißig Kilometer für unser Stadtradeln-Team zu sammeln, was im Vorfeld zu Diskussionen führte, wie das noch zu übertreffen sei…

Als alle nach und nach eingetrudelt waren, warteten wir gespannt auf eine offizielle Eröffnung. Vor der Ansprache versuchte sich der ein oder andere allerdings mit einem „sehr wichtigen Fußballspiel“ zu drücken. So wurde es eine kurze Begrüßungsrunde und alle konnten umso schneller in das bunte Programm starten.

Zu Land und zu Wasser unterwegs

Für die Action-Liebhaber unter uns ging es direkt los zum Windsurf-Kurs. Eine kurze Einführung später waren sie bereits auf dem See unterwegs und haben sich wacker geschlagen. Wo uns letztes Jahr der Wind auf dem See noch zum Verhängnis wurde, hat er den Windsurfern dieses Mal gut in die Karten gespielt.

Die anderen Kolleg:innen mit ihren Familien, die lieber an Land geblieben sind, haben sich größtenteils auf dem Minigolf-Platz oder den umliegenden Spielplätzen wiedergefunden. Wer nicht laufen wollte, hat sich eine Rikscha geschnappt und so die schöne Gegend rund um den See erkundet. Auch hier konnten dann noch einmal ein paar Kilometer fürs Stadtradeln eingetragen werden – wenn auch aufgrund der erhöhten Anstrengung der Rikscha-Fortbewegung vielleicht eine größere Menge Kilometer als tatsächlich gefahren wurde verdient gewesen wäre… 😊

Manch einer ließ aber auch einfach auf den gemütlichen Liegestühlen die Seele baumeln und wartete aufs Abendessen.

Gemütliches Beisammensein und Grillbuffet am Abend

Am Abend kamen dann wieder alle zusammen. Es wurde gegrillt, dazu gab es hausgemachte Salate. Für die Kinder gab es in der isento-Spielekiste einiges zu entdecken. So war auch der Geschäftsführer nicht davor gefeit, als „Pferd“ vor die imaginäre Kutsche gespannt zu werden. Während die Kinder also auf der schönen großen Wiese spielten, konnten die Erwachsenen mit dem ein oder anderen Drink noch den Abend ausklingen lassen. Nach und nach verabschiedete sich einer nach dem anderen, bis auch der letzte Kleinbus sich auf den Weg zurück nach Nürnberg machte.

Es war wieder ein tolles Fest mit knapp 100 Gästen, mit vielen Aktionen aber auch Zeit für gute Gespräche. Es freut uns auch jedes Jahr wieder, wenn die Partner:innen und Kinder der Kolleg:innen mitkommen und wir alle das Team so noch etwas besser kennenlernen können.

10. Juli 2023

Lisa Abolt

Lisa ist Online Marketing Managerin bei isento

Isento Touch

Wir freuen uns,
Sie kennenzulernen.

Isento Experts

Für Kundenanfragen

Miriam Barthelmes

Für interessierte Bewerber:innen

Mariia Govallo